Script zur Bildvergrößerung.
Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen 9.30 Uhr, Hl. Messe am Vorabend: 18.30 Uhr
Pfarre Christkönig
Neufünfhaus

Vogelweidplatz 7
1150 Wien

T +43 1 982 22 41
F +43 1 982 22 41-75
E pfarre.neufuenfhaus
@aon.at


Kontakt

Impressum
 
©

"Licht sein - Halt spüren" - von großen Sehnsüchten, kleinen Schritten im Alltag, von mancher dunklen Erfahrung und vom Blick, der das Licht ins Herz lässt.

Mit unserem Weihnachtspfarrbrief wünschen wir Ihnen eine gute Adventszeit und ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Hier können Sie ihn herunterladen.

©

Ab 12. Oktober beginnt die Sonntagsmesse um 10 Uhr, damit unsere Priester alle Gemeinden gut betreuen können.

Wir freuen uns nach wie vor - und umso mehr - auf die gemeinsame Feier der Hl. Messe mit Ihnen.

Leider ist uns im Pfarrbrief ein Fehler unterlaufen.

Wir haben auf der letzten Seite bei den Terminen am 18.1. den Pfarrfasching und Jugendfasching angekündigt, dabei ist das erst am 23.1.

Am 18.1. ist die Ehe-Jubiläums Messe.


Biite nochmals um Entschuldigung .

©

Gebet zum Gedenken an die Toten an der Grenze der EU.

Am Internationalen Tag der Menschenrechte am Donnerstag den 11.Dezember 2014 um 17:30 Uhr beim Polizeianhaltezentrum Hernals

©

Mach´ mit! Du bist wichtig!

 Wir suchen STERNSINGER- UND BEGLEITER/INNEN

 Die Heiligen Drei Könige sind bei uns heuer

vom 3. bis zum 5. Jänner 2015 unterwegs.

Die Sternsingermesse ist am 6. Jänner um 10 Uhr

  Mehr ...
©

Damit auch für die Kinder die Adventzeit super schön wird, und auch das Warten auf Weihnachten verkürzt wird,hat die Pfarre Neufünfhaus auch für Euch ein tolles Programm zusammen gestellt.

Hier könnt Ihr nachlesen, was wann und wo statt finden wird.

©

Es ist nicht mehr weit, bis zur Adventzeit. Damit alle eine sehr schöne Adventzeit haben, hat die Pfarre Neufünfhaus sowie die Pfarre Rudolfheim ein buntes Progamm zusammen gestellt.

Was wann und wo ist kann man hier nachlesen:

©

Am Sa, 29. November wollen wir das Licht bei der Adventkranzsegnung am großen Adventkranz in unserer Kirche anzünden, die erste Person oder Familie nimmt es mit nach Hause, am nächsten Tag trägt es diese zur nächsten Familie … und so geht es weiter bis zum 24. Dezember.  Da treffen sich alle, die den Weg des Lichts mit bereitet haben, zur Kindermette wieder und bringen das gemeinsame Adventlicht zur Krippe.

  Mehr ...


Wir senden ihnen gerne: