Script zur Bildvergrößerung.
Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen 10.00 Uhr, Hl. Messe am Vorabend: 18.30 Uhr
Pfarre Hildegard Burjan
Gemeinde Neufünfhaus

Vogelweidplatz 7
1150 Wien

T +43 1 982 22 41
F +43 1 982 22 41-75
E neufuenfhaus
@pfarreburjan.at


Kontakt

Impressum
 

Was ist ein Sakrament?
 Ein Sakrament ist ein äußeres, sichtbares Zeichen, in dem sich eine innere, unsichtbare Wirkung vollzieht.  Das II. Vatikanisches Konzil sagte: "Das Sakrament ist ein Zeichen und ein Werkzeug für die Vereinigung mit Gott sowie für die Einheit der Menschheit"
Zwei Aspekte sind unverzichtbar:
- es handelt sich um ein Angebot des Heils von Gott her
- der Mensch muss das Angebot aus freiem Willen annehmen
Nicht zu vergessen ist dabei: Die Sakramente sind nicht der einzige Weg, wie Gott den Menschen sein Heil schenkt.

  Mehr ...
© Pfarreneufünfhaus

In der Taufe bringen wir unser Kind
zunächst einmal ganz einfach dorthin,
von wo wir es haben:
Wir bringen es vor Gott und danken ihm dafür.
Wir vertrauen es ihm an und sagen:
Führe du es. Führe es so, dass es deine Hand nicht verliert.
Jörg Zink

  Mehr ...
© Pfarreneufünfhaus

"Eucharistie" - Was heißt dieses seltene, fremde, schwer verständliche Wort? Und was hat es mit dir zu tun?

  Mehr ...

Jeder von uns kennt das: ein einziges Wort löst die Spannung, erlöst den anderen aus einer heiklen Situation, bringt Menschen zum Lächeln. Oft genügt schon ein einziger Blick oder einfach das Zuhören, und ein Mitmensch ist verwandelt. Das ist eine der schönsten Aufgaben des Christen: zu befreien, zu vergeben, zu heilen.

  Mehr ...
© Pfarreneufünfhaus

Eigentlich ein toller Name: Firmung. Er kommt von firm: stark, standfest, souverän.

  Mehr ...
© Pfarreneufünfhaus

urteil

ich habe dich bemerkt
ich habe dich ent-deckt
ich habe dich
zu spüren bekommen

und ich habe
mein urteil gefällt –

lebenslänglich

 

  Mehr ...

Ist einer von euch krank?
Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und hn im Namen des Herrn mit Öl salben. (Jakobusbrief 5, 14)

  Mehr ...
© Pfarreneufünfhaus

Wozu gibt es die Gemeinschaft der Kirche? Mit den Worten der Heiligen Schrift gesagt: Um Segen auf die Welt zu legen, um ein Segen für die Menschen zu sein.

  Mehr ...


Wir senden ihnen gerne: